Zauber der Savanne - hinter den Kulissen

9. Mai 2012 - für mich ein denkwürdiger und auch ein bisschen trauriger Tag!

Ich habe das Wort ENDE unter meinen neuen Roman "Zauber der Savanne" geschrieben. Es ist der Abschluss meiner Afrika-Trilogie. Jetzt heißt es Abschied nehmen von Jella und Fritz, Nakeshi, Bô und Debe, von Ricky, Raffael und Mukesh - und all den vielen anderen Protagonisten, die mir in den letzten Jahren so ans Herz gewachsen sind.

In diesem letzten Band geht es noch einmal turbulent zu. Ricky ist mittlerweile erwachsen und geht gegen den Willen ihrer Eltern nach Berlin, um Sängerin und Tänzerin zu werden, Jella bekommt es mit den Zauberkräften eines Medizinmannes zu tun, Raffael und Fritz kämpfen gegen Korruption und Wilderei, während Nakeshis Sohn Debe um seine Identität kämpft.

Nun hoffe und wünsche ich mir, dass mein neues Buch viele begeisterte Leserinnen und Leser finden wird!

Zum Glück liegt in jedem Ende auch ein neuer Anfang begründet - und so freue ich mich auf meinen nächsten Roman, für den ich jüngst die abenteuerlichste und wohl auch gefährlichste Reise meines Lebens hinter mich gebracht habe!