Über mich

 Autorenfotoip2806-219

 

In Augsburg geboren wuchs ich in der kleinen, mittelalterlichen Stadt Riedlingen an der Donau auf. Seit ich schreiben kann, laufe ich ständig mit einem Notizheft und einem Stift herum. Ich notiere einfach alles, was mir wichtig erscheint! Diese Hefte sind eine bunte Mischung aus Tagebuch, Ideensammlung und Sachinformationen – ein buntes Kaleidoskop eben, so wie das Leben es ja auch ist.

Nach dem Abitur studierte ich in Würzburg und München Germanistik, Kunstgeschichte und Theaterwissenschaften. Eine Zeitlang hatte ich auch Schauspielunterricht, aber ich habe bald gemerkt, dass ich eher der Typ bin, der hinter den Kulissen wirken will.
 
Also begann ich nach dem Studium in einem großen Kinder- und Jugendbuchverlag als Redakteurin zu arbeiten. Nebenbei entstanden mein erstes Kinderbuch: "Damals in der Ritterzeit". Nach der Geburt meiner ersten Tochter wagte ich den Sprung ins kalte Wasser. Ich wurde freie Autorin. Diesen Schritt habe ich nie bereut, denn ich habe den schönsten Beruf auf der Welt…
Meine zweite Leidenschaft gilt dem Reisen abseits aller Touristenwege. Es gibt so viele Dinge, die man dabei über sich und andere lernen kann. Mein ganz besonderes Interesse gilt indigenen Völkern, also Menschen, deren Kultur noch nicht von der Globalisierung aufgelöst wurden. Die Erfahrungen mit ihnen fließen immer stark in meine Geschichten ein.


Gemeinsam mit meiner Familie und diversen Haustieren (eingeschlossen eines ausreißwütigen Skorpions) lebe ich in der Nähe des Bodensees und in der Provence.
 
Mittlerweile sind von mir mehr als 150 Bücher (Ratgeber, Kindersachbücher, Bilderbücher und Romane) – in über 20 Sprachen -  erschienen.
 
Noch immer neugierig?
 
Nun, ich habe eine ausgeprägte Schwäche fürs Kochen – am liebsten für liebe Freunde. So oft ich Zeit habe, experimentiere ich und erfinde neue Gerichte. Wer weiß, vielleicht schlagen auf diese Weise die Gene meines Vaters durch, der Erfinder war *grins*.
 
Und last but not least spiele ich Alt-Saxophon und versuche mich beim Jazz-Improvisieren (noch ausbaufähig). Es ist meine Art joggen zu gehen!